Fair First Impressions of the IFFA

by Editor fleischwirtschaft.com
Tuesday, May 07, 2019
Photo: Messe Frankfurt

IFFA – The No. 1 for the meat industry – opened its doors till 9 May 2019. As the sector’s foremost innovation platform, IFFA brings together all players from the industry, retail trade and butcher's trade in Frankfurt am Main. Thanks to its clear focus, the world’s leading trade fair for the sector is unrivalled: everything revolves around the most valuable of all foodstuffs – meat.

Ensuring sustainability in the handling of resources and using energy-efficient processes along the entire value chain are the central challenges of our time. Intelligent control and automation technology, economical drives, compressors, fans or pumps are some of the classic solutions for increasing energy and resource efficiency. Smart sensor technology, control and application software, the networking of machines and plants, control monitoring and implementation of the principles of Industry 4.0 offer further potential for saving time, manpower and scarce resources. The best practices showcased at the fair provide trade visitors with valuable suggestions and decision-making aids.

Companies in the meat industry can save time, resources and costs by ensuring optimally coordinated production processes. The solution lies in minimising organisational losses caused by set-ups, maintenance, cleaning and product changeovers. This enables high production times to be maintained and efficiency levels to be raised. Optimised production requires robotic and automation solutions that can be used in the individual value creation stages. Modular system concepts allow maximum flexibility, while intuitive operating systems ensure smooth processes.

Weblink to IFFA.

  • 34998.jpeg
    (Bild: Messe Frankfurt GmbH / Jochen Günther)
  • 34999.jpeg
    (Bild: Messe Frankfurt GmbH / Jochen Günther)
  • 35009.jpeg
    (Bild: si)
  • 34996.jpeg
    (Bild: Messe Frankfurt GmbH / Pietro Sutera)
  • 35012.jpeg
    (Bild: si)
  • (Bild: Messe Frankfurt GmbH / Petra Welzel)
  • 35006.jpeg
    (Bild: jr)
  • (Bild: Messe Frankfurt GmbH / Jochen Günther)
  • Vertreter von Fleischer-Verband und Gesamthandwerk in der Trendfleischerei (von links): Herbert Dohrmann (DFV), Jürgen Heyne (Fachschule Heyne), Kammerpräsident Bernd Ehinger und Eckhart Neun (DFV).
    Vertreter von Fleischer-Verband und Gesamthandwerk in der Trendfleischerei (von links): Herbert Dohrmann (DFV), Jürgen Heyne (Fachschule Heyne), Kammerpräsident Bernd Ehinger und Eckhart Neun (DFV). (Bild: jr)
  • (Bild: Messe Frankfurt GmbH / Pietro Sutera)
  • (Bild: Messe Frankfurt GmbH / Pietro Sutera)
  • 35008.jpeg
    (Bild: si)
  • (Bild: jur)
  • (Bild: jur)
  • 35011.jpeg
    (Bild: si)
  • (Bild: jur)
  • (Bild: jur)
  • 35014.jpeg
    (Bild: si)
  • 34989.jpeg
    (Bild: jur)
  • 34975.jpeg
    (Bild: si)
  • 34976.jpeg
    (Bild: si)
  • (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Jochen Günther)
  • (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Jochen Günther)
  • 34973.jpeg
    (Bild: si)
  • (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Jochen Günther)
  • 34968.jpeg
    (Bild: si)
  • 34979.jpeg
    (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Jochen Günther)
  • 34974.jpeg
    (Bild: si)
  • (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Jochen Günther)
  • Skyline mit Messeturm (rechts).
    Skyline mit Messeturm (rechts). (Bild: HeVoLi / pixabay.com)
  • Das Portalhaus der Messe Frankfurt.
    Das Portalhaus der Messe Frankfurt. (Bild: Messe Frankfurt / Sandra Gätke)
  • 35010.jpeg
    (Bild: si)
  • Wird erstmals zur IFFA bespielt: Die neue Messehalle 12.
    Wird erstmals zur IFFA bespielt: Die neue Messehalle 12. (Bild: Messe Frankfurt / Valentin)
  • 34971.jpeg
  • 34967.jpeg
    (Bild: si)
  • Mit dem Zerschneiden des roten Bands startete die IFFA.
    Mit dem Zerschneiden des roten Bands startete die IFFA. (Bild: jus)
  • Warten auf die feierliche Eröffnung der IFFA 2019 (von links): Zentrag Aufsichtsratschef Michael Boddenberg und Ehefra Sylvia Heyne-Boddenberg, dfv Mediengruppe-Geschäftsführer Sönke Reimers, DFV-Präsident Herbert Dohrmann und Landesfinanzminister Thomas Schäfer.
    Warten auf die feierliche Eröffnung der IFFA 2019 (von links): Zentrag Aufsichtsratschef Michael Boddenberg und Ehefra Sylvia Heyne-Boddenberg, dfv Mediengruppe-Geschäftsführer Sönke Reimers, DFV-Präsident Herbert Dohrmann und Landesfinanzminister Thomas Schäfer. (Bild: jus)
  • Warten auf die feierliche Eröffnung der IFFA 2019 (von links): dfv Mediengruppe-Geschäftsführer Sönke Reimers, DFV-Präsident Herbert Dohrmann und Messechef Wolfgang Marzin
    Warten auf die feierliche Eröffnung der IFFA 2019 (von links): dfv Mediengruppe-Geschäftsführer Sönke Reimers, DFV-Präsident Herbert Dohrmann und Messechef Wolfgang Marzin (Bild: jus)
  • 34969.jpeg
    (Bild: si)
  • 34970.jpeg
    (Bild: si)
  • Prominenter Besuch am Stand von afz + Fleischwirtschaft: Hessens Finanzminister Thomas Schäfer (Mitte) mit Geschäftsführer Sönke Reimers von der dfv Mediengruppe (rechts) und afz-Chefredakteur Jörg Schiffeler.
    Prominenter Besuch am Stand von afz + Fleischwirtschaft: Hessens Finanzminister Thomas Schäfer (Mitte) mit Geschäftsführer Sönke Reimers von der dfv Mediengruppe (rechts) und afz-Chefredakteur Jörg Schiffeler. (Bild: si)
  • 34977.jpeg
    (Bild: si)
  • Freigelände an der Galleria mit Blick auf die Frankfurter Skyline.
    Freigelände an der Galleria mit Blick auf die Frankfurter Skyline. (Bild: Messe Frankfurt / Jochen Günther)
  • 35013.jpeg
    (Bild: si)
  • Als Nr. 1 zeigt die IFFA alle drei Jahre den Stand der Technik und fokussiert die Top-Themen der Branche.
    Als Nr. 1 zeigt die IFFA alle drei Jahre den Stand der Technik und fokussiert die Top-Themen der Branche. (Bild: Jochen Günther / Messe Frankfurt)
  • Auf der IFFA ist für alle Fachleute der Fleischbranche auch dieses Mal wieder etwas dabei. Zum Beispiel die neuesten Theken-Trends.
    Auf der IFFA ist für alle Fachleute der Fleischbranche auch dieses Mal wieder etwas dabei. Zum Beispiel die neuesten Theken-Trends. (Bild: Messe Frankfurt)
  • Die IFFA präsentiert die aktuellsten Entwicklungen bei zahlreichen Maschinen.
    Die IFFA präsentiert die aktuellsten Entwicklungen bei zahlreichen Maschinen. (Bild: Messe Frankfurt)
  • Sie präsentierten auf der IFFA die beiden neuen Fachbücher der dfv Mediengruppe (von links): Rea Saleh, Caroline Schauwienold, Autor Christoph Grabowski, Birga Andel und Nora Kayser.
    Sie präsentierten auf der IFFA die beiden neuen Fachbücher der dfv Mediengruppe (von links): Rea Saleh, Caroline Schauwienold, Autor Christoph Grabowski, Birga Andel und Nora Kayser. (Bild: Felix Holland)
  • Den Käufern von „Neue Cuts vom Rind“ schrieb der Autor sogar eine persönliche Widmung in ihr Exemplar.
    Den Käufern von „Neue Cuts vom Rind“ schrieb der Autor sogar eine persönliche Widmung in ihr Exemplar. (Bild: Felix Holland)
  • Den Käufern von „Neue Cuts vom Rind“ schrieb der Autor sogar eine persönliche Widmung in ihr Exemplar.
    Den Käufern von „Neue Cuts vom Rind“ schrieb der Autor sogar eine persönliche Widmung in ihr Exemplar. (Bild: Felix Holland)
  • Durch die Einbeziehung der neuen Halle 12 werde die Messe kompakter.
    Durch die Einbeziehung der neuen Halle 12 werde die Messe kompakter. (Bild: Messe Frankfurt / Valentin)
  • Strahlende Gesichter bei Simon Karcher und Ehefrau Nehle Hussong: Auf der IFFA bekam das Team für sein Konzept „Karcher - Dein Metzger“ den Innovationspreis vom Zentralverband Naturdarm e.V. Mit in der Jury waren Michael Durst (Deutscher Fleischer-Verband), Lena Michaelis, Heike Molkenthin (ZVN) und afz-Chefredakteur Jörg Schiffeler.
    Strahlende Gesichter bei Simon Karcher und Ehefrau Nehle Hussong: Auf der IFFA bekam das Team für sein Konzept „Karcher - Dein Metzger“ den Innovationspreis vom Zentralverband Naturdarm e.V. Mit in der Jury waren Michael Durst (Deutscher Fleischer-Verband), Lena Michaelis, Heike Molkenthin (ZVN) und afz-Chefredakteur Jörg Schiffeler. (Bild: si)
  • 34986.jpeg
    (Bild: Messe Frankfurt / Petra Welzel)
  • Schlachtroboter der zweiten Generation kombinieren 3D-Scantechnologie mit bisher unbekannter Präzision.
    Schlachtroboter der zweiten Generation kombinieren 3D-Scantechnologie mit bisher unbekannter Präzision. (Bild: Messe Frankfurt)
  • Verliehen die Preise des Qualitätswettbewerbs für Wurst und Schinken an die US-Kollegen (v.l.): Chris Young und Chad Lottman von der American Association of Meat Processors (AAMP) sowie Eckhart Neun und Gero Jentzsch vom DFV.
    Verliehen die Preise des Qualitätswettbewerbs für Wurst und Schinken an die US-Kollegen (v.l.): Chris Young und Chad Lottman von der American Association of Meat Processors (AAMP) sowie Eckhart Neun und Gero Jentzsch vom DFV. (Bild: jur)
  • RJ's Meats aus Detroit wurden mit dem Großen Preis für Schinken ausgezeichnet.
    RJ's Meats aus Detroit wurden mit dem Großen Preis für Schinken ausgezeichnet. (Bild: jur)
  • Die Sieger des Qualitätswettbewerbs für Wurst und Schinken.
    Die Sieger des Qualitätswettbewerbs für Wurst und Schinken. (Bild: jur)
  • Patrick Merke und Nora Seitz begutachten die Gerichte und Snacks der Teilnehmer des Berufsschulwettbewerbs "Fleischerklassen zeigen ihr Können“.
    Patrick Merke und Nora Seitz begutachten die Gerichte und Snacks der Teilnehmer des Berufsschulwettbewerbs "Fleischerklassen zeigen ihr Können“. (Bild: jur)
  • Erstmals auf der IFFA. Die afz-Akademie.
    Erstmals auf der IFFA. Die afz-Akademie. (Bild: jus)
  • Zur IFFA fand die afz-Akademie im Portalhaus der Messe Frankfurt statt.
    Zur IFFA fand die afz-Akademie im Portalhaus der Messe Frankfurt statt. (Bild: jus)
  • Volles Haus zur afz-Akademie.
    Volles Haus zur afz-Akademie. (Bild: jus)
  • Die Teilnehmer des Berufsschulwettbewerbs fertigten Grillplatten mit Themenschwerpunkt.
    Die Teilnehmer des Berufsschulwettbewerbs fertigten Grillplatten mit Themenschwerpunkt. (Bild: jur)
  • Präsidententreffen am Marktplatz des Fleischerhandwerks (von links): Heinz-Werner Süss, Herbert Dohrmann und Manfred Rycken.
    Präsidententreffen am Marktplatz des Fleischerhandwerks (von links): Heinz-Werner Süss, Herbert Dohrmann und Manfred Rycken. (Bild: jus)
  • Das Auge isst mit: Ein Spiegel in Herzform setzt das Fingerfood in Szene.
    Das Auge isst mit: Ein Spiegel in Herzform setzt das Fingerfood in Szene. (Bild: jur)
  • "Special Guest": Thomas Schreiner alias "Jumbo" vergab zusammen mit Patrick Merke die Preise des Berufsschulwettbewerbs des DFV.
    "Special Guest": Thomas Schreiner alias "Jumbo" vergab zusammen mit Patrick Merke die Preise des Berufsschulwettbewerbs des DFV. (Bild: jur)
  • Der Champion der IFFA 2019 ist gekürt: Die Obere Metzgerei Franz Winterhalter aus Elzach entscheidet den Gesamtsieg der Internationalen Qualitätswettbewerbe des Deutschen Fleischer-Verbands (Fleischerhandwerk) für sich mit 67 Goldmedaillen.
    Der Champion der IFFA 2019 ist gekürt: Die Obere Metzgerei Franz Winterhalter aus Elzach entscheidet den Gesamtsieg der Internationalen Qualitätswettbewerbe des Deutschen Fleischer-Verbands (Fleischerhandwerk) für sich mit 67 Goldmedaillen. (Bild: jus)
  • Prof. Dr. Martin Stieger und Barbara Zinkl stellen die neuen Lehrgänge der 1. Bayerischen Fleischerschule Landshut vor: Seminartrainer und Ernährungscoach.
    Prof. Dr. Martin Stieger und Barbara Zinkl stellen die neuen Lehrgänge der 1. Bayerischen Fleischerschule Landshut vor: Seminartrainer und Ernährungscoach. (Bild: jur)
  • afz und Fleischwirtschaft bedanken sich bei unseren Besuchern und Partnern für eine tolle IFFA. Es hat uns viel Freude bereitet, sechs Tage vor Ort zu sein. Tschüss bis zum nächsten Mal.
    afz und Fleischwirtschaft bedanken sich bei unseren Besuchern und Partnern für eine tolle IFFA. Es hat uns viel Freude bereitet, sechs Tage vor Ort zu sein. Tschüss bis zum nächsten Mal. (Bild: Eckhart Neun)

stats